Strategischer öffentlicher Einkauf

Der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen durch den öffentlichen Sektor kommt eine zentrale (volks-)wirtschaftliche Bedeutung zu.

Die Qualifizierung „Strategischer öffentlicher Einkauf“ der HAW Hamburg beschäftigt sich neben strategischen Zielen mit der verwaltungsinternen und -externen Wirkungskraft des öffentlichen Einkaufs.
Gestaltungs- und Einflusspotenziale liegen insbesondere im Bedarfsmanagement und der strategischen Ausschreibungsvorbereitung, im Controlling und im Warengruppenmanagement sowie in einer Professionalisierung der Einkaufsorganisation.
Im Mittelpunkt der Qualifizierung steht ein strategisches Rollen- und Aufgabenverständnis des öffentlichen Einkaufs.

In fünf Seminartagen erwerben Sie kompakte und anwendungsorientierte Kompetenzen für Ihre Tätigkeit.
Das Besondere dabei: In dieser Qualifizierung unterrichten Hochschullehrende gemeinsam mit Praktikern aus Wirtschaft und Recht.


DIE THEMEN

  • Aufgaben und Wirkungskraft des strategischen öffentlichen Einkaufs

  • Strategische Ziele (z. B. Nachhaltigkeit) und Beschaffungsstrategien

  • Bedarfsmanagement und Beschaffungsmarktforschung

  • Warengruppenmanagement

  • Beschaffungscontrolling und Lebenszykluskosten

  • Rechtliche Implikationen des strategischen Einkaufs

  • Organisationsmodelle für den strategischen Einkauf

  • Strategischer Einkauf am Beispiel der Freien und Hansestadt Hamburg

  • Verhandlungstraining und strategischer Einkauf in der Privatwirtschaft


Die Referenten

Svenja Blieffert (Abteilungsleiterin Einkauf Nichthandelsware Marketing und Dienstleistungen,
Otto GmbH & Co KG)

Prof. Dr. Heike Papenheim-Tockhorn (HAW Hamburg)

Rainer Tiedemann (Beschaffung und Strategischer Einkauf, Finanzbehörde Hamburg)

RA Dr. Martin Schellenberg (Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek)

Prof. Dr. John Siegel (HAW Hamburg)

Termine

Der Kurs besteht aus einer einwöchigen Blockveranstaltung:

Montag bis Freitag, 22. - 26. Oktober 2018

 

Kosten

Der Teilnahmebeitrag inklusive aller Unterlagen beträgt 2.190,- Euro (mehrwertsteuerbefreit).

 

Teilnahmebescheinigung/Zertifikat

Alle Teilnehmenden erhalten im Anschluss an den vollständigen Besuch der Weiterbildung eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung von der HAW Hamburg.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, ein europaweit anerkanntes Hochschulzertifikat mit 3 Credit Points zu erwerben.

 

Programmverantwortung

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Wirtschaft und Soziales

Department Public Management

Berliner Tor 5
20099 Hamburg

Kontakt:

Julia Schmid, julia.schmid@haw-hamburg.de

 

Organisation und Veranstaltungsort

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fakultät Wirtschaft und Soziales

Zentrum für Praxisentwicklung (ZEPRA)

Alexanderstraße 1
20099 Hamburg

Kontakt:

Ina Plewa, Tel. 040 / 428 75-7039, ina.plewa@haw-hamburg.de

 

Den Flyer mit   Informationen zur Weiterbildung 2018 und den Veranstaltungsplan finden Sie hier !

 

Anmeldung 

Ihr Anmeldeformular finden Sie hier:

  Anmeldung