Sie sind hier: Startseite » Bildungsangebot » STEEP - Frühe Hilfen » Allgemein

Allgemein

Werden auch Sie zertifizierte/r STEEP-Berater/in !

 

Was ist STEEP ?

"STEEP" ist ein Beratungs- und Frühinterventionsprogramm, das auf der Bindungstheorie basiert und in den USA entwickelt wurde. STEEP™ bedeutet "Steps toward effective and enjoyable parenting" ("Schritte hin zu gelingender und Freude bereitender Elternschaft").

Es ist ein komplexes Frühinterventionsprogramm, das auf unterschiedlichen Ebenen ansetzt und die Eltern-Kind-Beziehung im Fokus hat:

Verhaltensebene: Der Umgang von Eltern mit dem Kind wird auf Video aufgenommen. Über das gemeinsame Betrachten mit den betroffenen Eltern wird der Umgang zum Gegenstand der Intervention (Seeing is believing: Was man sehen kann, das glaubt man auch).

Repräsentationsebene: Modelle der Eltern, die meist aus ihrer eigenen Kindheit stammen und die Beziehung zu ihren Kindern steuern, werden in ihrer Auswirkung auf den konkreten Umgang mit dem Kind aufgespürt und Thema der Intervention (Looking back, moving forward: Rückschau, um vorwärts zu kommen).

Soziale Unterstützung: Eltern brauchen soziale Unterstützung, die nicht nur von professionellen Helfern gegeben werden soll, sondern auch von anderen Müttern (Gruppenangebote) und über weitere Hilfsangebote im Sozialraum.

Beratende Beziehung: Eigene Bindungsmodelle ändern sich vorwiegend in bedeutsamen Beziehungen; deshalb kommt der Gestaltung der helfenden Beziehung eine zentrale Bedeutung zu. Der besondere Anspruch besteht im Finden einer Balance zwischen einer stimmigen Natürlichkeit und Zuwendung als auch der gebotenen Distanz und Reflexion.

Weitere Informationen:

Hier finden Sie den aktualisierten Flyer zur Weiterbildung   STEEP

und eine Übersicht der   Modulinhalte.

STEEP ist Teil eines Projekts, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unter dem Namen "Wie Elternschaft gelingt" gefördert wird!

Lesen Sie mehr..........

und hier finden Sie die aktuellen    wissenschaftlichen Ergebnisse, die vom Nationalen Zentrum Frühe Hilfen veröffentlicht wurden.

In einer Sonderausgabe des Magazins "standpunkt: sozial" der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) wurden diverse Artikel zum Thema "Frühe Hilfen" veröffentlicht. Sie stehen zum download für Sie zur Verfügung!

Lesen Sie hier mehr..........

Die Grundlagen der STEEP-Weiterbildung und des Trainingsprogramm von Martha Farrell Erickson und Byron Egeland finden Sie in dem Buch

"Die Stärkung der Eltern-Kind-Bindung" aus dem Verlag Klett-Cotta.

 

  

Voraussetzungen der Teilnahme