Weiterbildung zur KoPM-Fachkraft


KoPM
® ( Kooperatives Prozessmanagement im Krankenhaus) ist ein Konzept, das konsequent moderne Ansätze des Prozessmanagements auf die Besonderheiten der patientenorientierten Versorgung im Krankenhaus anwendet. Im Mittelpunkt stehen dabei die Prozesse der Patientenversorgung, die von Ärzten und Pflegekräften in Kooperation durchgeführt werden. Diese Prozesse werden analysiert, neu geordnet und die dazugehörenden Aufgaben funktional zwischen den Berufsgruppen aufgeteilt. Die Struktur- und Leitungsorganisation wird an die Anforderungen der Prozessorganisation angepasst. Durch die so erreichte klare und verbindliche Aufgabenverteilung zwischen Ärzten und Pflegekräften können die Prozesse der Patientenversorgung qualitativ hochwertig und effizient durchgeführt werden. Die verbesserte Kooperation zwischen den Berufsgruppen wirkt sich positiv auf die Arbeitszufriedenheit aus.  

Ein wesentlicher Bestandteil des KoPM ® -Konzepts ist die Übernahme von Managementfunktionen für den gesamten Versorgungsprozess durch hochqualifizierte Pflegende, die verantwortlich mit dem Bezugsarzt kooperieren.

Weitere Informationen zum KoPM erhalten Sie hier........